Gutachten für Landes- und Sozialgerichte

Im Rahmen von Gerichtsgutachten bestehen besonders hohe Anforderungen an den Gutachter.

 

Neben den Fähigkeiten und Erfahrungen als Gutachter objektiv und nachvollziehbar Sachverhalte festzustellen, allgemeinverständlich zu formulieren und seine Einschätzungen auf der Basis aktuellster rechtlicher Entscheidungen zu treffen und zu begründen, muss der Gutachter über ein ausgeprägtes, ständig aktualisiertes Wissen auf seinem Fachgebiet verfügen. 

 

Die eigene medizinische Erfahrung  stellt eine Voraussetzung für die sach- und fachgerechte Beantwortung der Beweisfragen dar.

Neben der langjährigen Erfahrung bei der Erstellung von Gerichtsgutachten,

können diese Anforderungen insbesondere auch durch die jahrzehntelange klinische Tätigkeit, zuletzt als Chefarzt einer Klinik für Chirurgie mit den Abteilungen Orthopädie/Unfallchirurgie und Allgemein-Visceralchirurgie, gewährleistet werden.

 

Für folgende Tätigkeitsschwerpunkte werden Gutachten erstellt:

  • Orthopädie
  • Unfallchirurgie
  • Chirurgie
  • Endoprothetik
  • Frakturen
  • Arthroskopie
  • Wirbelsäulenleiden
  • Bandscheibenleiden
  • Sporttraumatologie
  • Arthroskopie
  • Halswirbelsäulenverletzungen
 

 

(Gelistet in der Gutachterliste der Berliner Ärztekammer)

Institut f. med. Begutachtung

 

Dr. Christian Geiger

Facharzt f. Orthopädie/Unfallchirurgie

Facharzt f. Chirurgie

Zusatzbez.: Spezielle Unfallchirurgie

 

Untersuchungsort:

MVZ Medico am

        Leopoldtplatz

Müllerstr. 151

13353 Berlin

 

Postanschrift:

Dr. med. C. Geiger

Neulüdersdorf 8 b

16775 Gransee

 

2. Postanschrift:

Dr. med. C. Geiger

MVZ Medico

Müllerstr. 151

13353 Berlin

 

Telefon: 03306 2049617

Fax:        03306 2049618